Kampfkunsttraining speziell für Kinder

Im Vordergrund steht neben der Vermittlung der Kampfkunst der Spaß am Sport und an der Bewegung. Durch Schulung von Bewegungsfertigkeiten wird angestrebt, evtl. Defizite der Kinder gegenüber Gleichaltrigen im motorischen Bereich aufzuholen. Dafür bietet das chinesische Wushu die ideale Voraussetzung.
Durch die langjährige Erfahrung der Trainer sind die Übungen sind so aufgebaut, dass Sie die Kondition, Koordination und Kraft schulen, ohne negative Auswirkungen auf den Wachstumsprozess zu haben.

 

Da das chinesische WuShu auch ein Wettkampfsport ohne Zweikampf ist, sondern eher der Vorführung einer einstudierten Bewegungsfolge ist, steigert es auch die Selbstsicherheit bei Vorführungen und den Umgang mit Lampenfieber.